Ihr Warenkorb ist leer. 

Herbstzeit ist Hustenzeit

Atemwegs- und Hustenerkrankungen sind in der Tierhaltung vor allem bei nasskalten Witterungsbedingungen immer wieder ein Problem. Hier hat sich seit längerem der Einsatz von SALVANA EUKATOP und SALVANA EUKASOL bewährt.
Auf Basis von wertvollen Eukalyptusölen und hochwirksamen pflanzlichen Inhaltsstoffen, tragen die Produkte effektiv zur Stabilisierung des Immunsystems und der Atemwege, sowie zur allgemeinen Vitalisierung bei. Leistungseinbußen, die durch Immunschwäche und etwaige Entzündungsreaktionen entstehen, werden deutlich reduziert.
SALVANA EUKASOL ist die wasserlösliche Form von SALVANA EUKATOP.

Praktiker berichten über die Wirkung von EUKASOL und EUKATOP

  • Schleimlösend und sekretionsfördernd, speziell für Atemwege
  • Beruhigend und dämpfend bei Hyperaktivität und Aggressionen
  • Stärkt die Widerstandskraft und die Vitalfunktionen
  • Reduziert das Entzündungsgeschehen und fördert die Abheilung
  • Unterstützt die Darmgesundheit und stärkt die positive Darmflora
  • Fördert die Durchblutung und reduziert dadurch Nekrosen

Einsatzempfehlung für EUKASOL und EUKATOP

Gerade in der kalten Jahreszeit sind Atemwegserkrankungen und Husten in der Kälberaufzucht immer wieder ein Problem.

  • Hilft bei Krankheitseinbrüchen und Atemwegsproblemen
  • Effektive Stabilisierung des Immunsystems
  • Unterstützt in Stressphasen z.B. Umstallung der Kälber
  • Reduziert den Medikamenteneinsatz
  • Wirkt gegen Verdauungsstörungen

Eukatop:
25-50 g je Tier und Tag

Eukasol:
20-30 g je Tier und Tag über 10 bis 14 Tage in die Milchtränke einrühren

Besonders die Phase rund um die Geburt stellt für die Zuchtsau eine enorme Stressbelastung dar. Eine adäquate Immunantwort ist notwendig, um den negativen Auswirkungen dieses Stresses entgegenzuwirken, beziehungsweise krankmachende Keime zu eliminieren. Diese Abwehrreaktionen gehen auf Kosten des Leistungspotenzials und der Tiergesundheit.

  • Unterstützung des Immunsystems
  • Verringerung des Entzündungsgeschehens bei der Zuchtsau
  • Reduzierung von oxidativen Stress
  • Verbesserung der Kolostrumqualität
  • Erhöhung der Milchproduktion

Eukasol:
8 Tage vor der Geburt 15g
7 Tage vor der Geburt 25g
6 Tage vor bis 7 Tage nach der Geburt 30g

Eukatop:
8 Tage vor der Geburt 30g
7 Tage vor der Geburt 45g
6 Tage vor bis 7 Tage nach der Geburt 60g

Durch einen unkomplizierteren Geburtsverlauf haben wir deutlich vitalere Zuchtsauen nach der Geburt, die eine sehr gute Erstversorgung der Ferkel sicherstellt. Wichtig dabei ist die Aufnahme einer ausreichenden Menge an hochwertiger Kolostralmilch möglichst schnell nach der Geburt.

  • Unterstützung des Immunsystems und der Darmbarrierefunktion
  • Stabilisiert Futteraufnahme und Leistung
  • Weniger Verluste und höhere Absetzgewichte
  • Reduzierter Medikamentenaufwand
  • Bewährt bei Aggressivität / Ohrrandnekrosen

Einsatzplan bei jungen Ferkeln
1.-4. Lebensalter: 20 g je Liter Milch GLOBISTART ULTRA
5. – 14. Lebensalter: 3 g je Liter Milch SALVANA EUKASOL
14. Lebensalter: 0,5 % je Liter Milch SALVANA EUKATOP

Atemwegserkrankungen und Husten bei Mastschweinen sind gerade in der kalten Jahreszeit besonders ein Problem.

  • Anwendung als Absetz- oder Einstallprophylaxe
  • Linderung von Atemwegsproblemen
  • Stärkung körpereigener Abwehrkräfte
  • Hemmung von Entzündungen und Reduktion des Antibiotikaeinsatzes
  • Bewährt bei Ohrrandnekrosen und aggressiven Verhaltensweisen

Eukatop:
Akute Belastung: 0,5 – 0,7 % je Tonne Alleinfutter
Prophylaxe: 0,2 – 0,4 % je Tonne Alleinfutter

Eukasol:
0,3 % ins Alleinfutter einmischen

Die erste Lebenswoche ist für die weitere Entwicklung ausschlaggebend. SALVANA Eukasol soll besonders zum Mastanfang zur Stabilisierung des Immunsystems und zur allgemeinen Vitalisierung beitragen.

  • Unterstützt das Immunsystem und die körpereigenen Abwehrmechanismen
  • Fördert die Darmgesundheit und stärkt die positive Darmflora
  • Verringert das Entzündungsgeschehen
  • Stärkt die Widerstandskraft und die Vitalfunktion
  • Reduzierter Medikamentenaufwand

Einsatzempfehlung:
10 Tage zum Mastanfang 2-4 g pro Liter Wasser


Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner für Verkaufsaktionen.